Datenschutzrechte

Datenverarbeitung zur Anfragenabwicklung

Die Verarbeitung der von Ihnen angegebenen Daten (insbesondere Ihre EMail-Adresse sowie ggf. Ihr Name, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer) durch uns, ist zur ordnungsgemäßen Abwicklung Ihrer Anfrage erforderlich. Sie beruht auf Art. 6 Abs. I b DSGVO. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den vorgenannten Zweck nicht mehr erforderlich sind. Eine darüberhinausgehende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung.

Datenschutzrechte des Kunden und Kontaktdaten

Sie können von uns jederzeit Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten (Art.15 DSGVO), deren Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) verlangen, sowie Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit (Art.20 DSGVO) geltend machen. Ebenfalls können Sie Ihre Einwilligungserklärung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft ändern oder widerrufen (Art. 21 DSGVO).

Bitte beachten Sie, dass Datenverarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, hiervon nicht betroffen sind. Zu den vorgenannten Zwecken wenden Sie sich bitte an:

Firma Immobilien Cremer GmbH, Grabenstr. 13, 53424 Remagen

Sie haben weiterhin das Recht, sich an die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden, falls Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz, Postfach 30 40, 55020 Mainz, Telefon (0 61 31) 208-2449, Telefax (0 61 31) 208-2497, E-Mail poststelle@datenschutz.rlp.de, Kontaktformular